Rosenmontag 2020 … Nä, wat wor dat schön…

…da schleiht et Hätz bei jedem Funkentöter höher, wenn sich das Traditionscorps der Berufsfeuerwehr Köln an der Severinstorburg trifft, denn dann ist Rosenmontag und es heißt wieder ,,dr Zoch kütt“.

Die Kölsche Funkentöter von 1932 e.V. bilden traditionell die Einleitung des Kölner Rosenmontagszuges und führen als erstes die insgesamt 12.000 Teilnehmerinnen und Teilnehmern durch unsere schöne Stadt Colonia.

Passend zum Sessionsmotto: ,,Et Hätz schleiht em Veedel“  eröffneten die Bläck Fööss gemeinsam mit dem Kölner Dreigestirn mit ihrem Song ,,En unserem Veedel“ in diesem Jahr den Rosenmontagszug. Leider hatte Petrus dieses Mal keine jecke Pappnase aufgezogen und so mussten wir auf den traditionellen Sonnenschein zum Zug diesmal verzichten.

Die Vorfreude stand jedem Funkentöter ins Gesicht geschrieben. Dann hieß es endlich, Uniform nochmal gerade gezogen, Büggel sortiert und Bremse unserer historischen Handdruckspritze gelöst, es ging los und wir setzten uns in Bewegung.

Die Zeit auf der 7,5 Kilometer langen Zugstrecke verging wie im Flug. Die vielen Eindrücke und die tolle Stimmung am Wegesrand ließen jeden Teilnehmer alles vergessen. Der eigentliche Star unserer kleinen Gruppe ist unser Feuerteufel, welchen wir unteranderem mit den anderen Kamelle verteilen. Wir würden sogar behaupten, dass unser kleiner Teufel mittlerweile eine eigene Fangemeinde unter den Jecken hat.

Nach vier Stunden standen wir auch schon wieder im Auflösungsbereich in der Mohrenstraße. Alle Büggel waren leer und die Uniform war mittlerweile auch wieder trocken.

Im Anschluss versammelten sich die Funkentöter in den Räumlichkeiten der Bezirksregierung Köln, um nun ausgelassen Karneval zu feiern. Bei Kölsch und leckeren kölschen Speisen feierten wir bis in die späten Abendstunden. Das schöne, wenn man als erstes startet, ist, dass auch wir den Rosenmontagszug als Zuschauer in voller Länge genießen können.

Aufgrund der aktuellen COVID-19 (Corona)- Situation, wissen wir, Stand heute, leider nicht ob und wie der Rosenmontagszug in der Zukunft stattfinden wird und unter welchen Bedingungen. Wir als Kölner Traditionsverein sind sehr gespannt was die Zukunft für das Kölsche Brauchtum bringen wird, wir hoffen auf das Beste.

 

 

 

Schreibe einen Kommentar