Die Kölsche Funkentöter zu Besuch in Köln – Widdersdorf

Eine Löschgruppe wird 112 Jahre alt.

Anfang September feierte die Löschgruppe Köln – Widdersdorf ihr 112- jähriges Bestehen mit einem Sommerfest.

Neben vielen kleinen und großen Attraktionen, die an diesem Tag von der Löschgruppe angeboten wurden, konnten Besucher die Gelegenheit nutzen, auf dem großen Parkplatz am Gerätehaus verschiedene Einsatzfahrzeuge zu besichtigen. Die Kölsche Funkentöter von 1932 e.V. hatten extra zu diesem Anlass ihre historische Handsaug- und Druckspritze aus dem Jahr 1886 mitgebracht und in Betrieb genommen.

Den ganzen Tag über hatten die Gäste und Mitglieder der Feuerwehren die Möglichkeit ihr Können und ihre Ausdauer an der Spritze zu beweisen. Die viele Fragen zur historischen Feuerwehrarbeit und der historischen Ausrüstung haben die anwesenden Mitglieder der Kölsche Funkentöter von 1932 e.V. sehr gerne beantwortet.

Bei einer leckeren Nachmittagsverpflegung und dem einen oder anderen Kölsch, ließen die Funkentöter den Tag ausklingen.

Zum Schluss möchten wir uns noch bei der Löschgruppe Köln – Widdersdorf für die Einladung und die Gastfreundschaft recht herzlich bedanken. In 112 Jahren kommen wir gerne zum nächsten Jubiläum wieder 😉

Schreibe einen Kommentar